Viele Menschen in den Krisengebieten dieser Welt müssen vor Krieg und Verfolgung fliehen. Die meisten (ca. 80 – 85 %) hoffen auf eine baldige Besserung der Situation und bleiben in ihrer Herkunftsregion. Andere müssen sich auf der Suche nach Sicherheit auf eine ungewisse, häufig lebensgefährliche Reise machen, darunter viele Familien mit Kindern.

In Ammersbek sind zur Zeit (Stand April 2016) ca. 170 Flüchtlinge untergebracht. Sie kommen überwiegend aus Syrien und Afghanistan. Im Frühjahr 2016 werden wir voraussichtlich weitere Menschen begrüßen können. Lesen Sie mehr dazu auf der Seite Flüchtlinge in Ammersbek.

Der Freundeskreis für Flüchtlinge in Ammersbek ist eine ehrenamtliche Initiative, die sich Anfang 2014 spontan gegründet hat, um die Flüchtlinge bei uns zu unterstützen. Wir wollen den Schutz suchenden Menschen das Einleben in Ammersbek, in einer neuen Umgebung mit fremder Sprache und Kultur erleichtern. Wir möchten zu einem besseren gegenseitigen Verständnis zwischen den Flüchtlingen und den in Ammersbek lebenden Menschen beitragen! Weitere Informationen dazu finden Sie unter Über uns.

Sie wollen helfen? Bitte sehen Sie dazu auch die Seiten Mitarbeiten und Spenden.

Wenn Sie unsere Seite schon mehrfach besucht haben und einfach nur das Neueste erfahren wollen, dann sind Sie auf den Seiten Aktuelles und Newsletter genau richtig. Beim Newsletter finden Sie auch ein Formular, mit dem Sie sich für diesen per E-Mail  an- und abmelden können.